Aktuelles

Partnerfeuerwehr aus Wüstenbrand zu Gast

Vergangenen Freitag war eine Abordnung unserer Partnerfeuerwehr Wüstenbrand aus Sachsen zu Gast. Die Kollegen konnten eine Spende an einen unserer Kameraden überreichen, den es in diesem Jahr zwei mal den Keller überflutet hatte. Die Spende stammt aus einer Aktion beim Feuerwehrfest in Wüstenbrand. Die Kameraden der Feuerwehr Wüstenbrand rundeten den Betrag noch etwas auf. Auch im Namen unserer Feuerwehr nochmals ein herzliches Dankeschön. Wir sind stolz auf unsere Partnerwehr.
Die Kameraden fuhren mit uns zur THL-Übung zum Bauhof und danach gings zu einer Brotzeit und zur Vertiefung der Partnerschaft ins Feuerwehrhaus Konnersreuth. Das nächste Treffen in Wüstenbrand sowie weitere gemeinsame Aktionen wurden bereits vereinbart. (Sö)
#FindedeinFeuer

 

Generationenwechsel bei der Feuerwehr Konnersreuth

Konnersreuth, 21.01.2018. Bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung standen in diesem Jahr auch die turnusgemäßen Neuwahlen sowohl der Kommandanten, als auch der Vorstandschaft der Feuerwehr an. Da sich, wie bereits seit längerem angekündigt, der erste Kommandant, als auch der erste Vorsitzende nicht mehr zur Wahl stellten, wurde eine Neuwahl der kompletten Führungsriege der Konnersreuther Wehr notwendig. Als erstes fand in der Dienstversammlung, geleitet durch 2. BGM Reinhard Wurm, die Neuwahl der Kommandanten statt. Der bisherige Stellvertreter, Stefan Kreuzer, wurde dabei von den aktiven Wehrmännern und -frauen zum neuen Kommandanten bestimmt. Ihm zur Seite steht zukünftig als Stellvertreter, Philipp Sölch. Beide nahmen die Wahl an und stehen nun an der Spitze der 39 Mann/Frau starken Einsatzabteilung, vorausgesetzt der Bestätigung des Gemeinderates. Vorgänger Alfons Haberkorn, der 18 Jahre lang als erster Kommandant die Feuerwehr leitete, wurde nach einem emotionalen Abschiedsbericht von seinem Nachfolger und durch die versammelte Mannschaft zum Ehrenkommandanten ernannt. 

Ebenso verabschiedete sich Vorstand Franz Pflaum nach 24 Jahren als Vorstand von seinem Leitungsposten. In geheimer Wahl, wurde Sven Jäger zum neuen Vorsitzenden der Feuerwehr Konnersreuth gewählt. Als zweiter Vorsitzender bleibt weiterhin Matthias Hofmann im Amt, neuer Kassier ist Konrad Riedl, als Schriftführer ist zukünftig Günther Robl aktiv. Als Außenkassier und gleichzeitig Gerätehauswirt steht künftig Jürgen Kreuzer in Amt und Würden, Kassenrevisoren sind Thomas Siller und Manfred Günthner. Weiterhin wurden 4 Vertrauensleute in den Verwaltungsrat gewählt, diese sind: Eva-Maria Bauer, Michael Härtl, Markus Konrad und Thomas Siller.

Franz Pflaum wurde abschließend für seine geleisteten Verdienste in der Feuerwehr Konnersreuth, einstimmig durch die Versammlung, zum Ehrenvorsitzenden ernannt. 

Doch bevor Franz Pflaum endgültig in die Vorstands-Rente ging konnte er noch eine weitere besondere Ehrung vornehmen. Roland Titz, langjähriger Außenkassier und Gerätehauswirt wurde aufgrund seiner Verdienste im Verein zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Natürlich wurden auf der Jahreshauptversammlung die Berichte des Schriftführers, des Kassiers, des Vorsitzenden, des Kommandanten und auch des Jugendwartes abgehalten. Nach Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit und Grußworten von Bürgermeister Reinhard Wurm und Kreisbrandinspektor Stefan Gleißner endete die Dienstversammlung, da keine Wünsche und Anträge waren, mit dem Leitspruch der Wehr "Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr" durch den neuen Vorsitzenden Sven Jäger.

"Hauptleute" unserer Wehr verabschiedet.

Teilweise schon eine Träne im Auge hatten unsere beiden Feuerwehr-Urgesteine Franz Pflaum und Alfons Haberkorn, die sich beide, auf eigenen Wunsch, auf der Generalversammlung 2018 nicht mehr zur Wiederwahl stellten und sich somit von ihren Leitungsposten zurückzogen. 

Franz Pflaum hatte das Amt des Vorsitzenden 24 Jahre lange ausgeübt und Alfons Haberkorn war 6 Jahre lang zweiter und 18 Jahre lang erster Kommandant. Beide waren maßgeblich für den Aufbau unserer Wehr in den vergangenen Jahren verantwortlich. Um nur einige Stichpunkte aus Ihrer Amtszeit aufzuzählen: 

* Gerätehausneubau an der Pfarrer-Schuhmann-Straße 

* Beschaffung MZF 

* Beschaffung HLF20 

* Digitalfunk 

* 110 und 125jähriges Gründungsjubiläum 

* Partnerschaft mit der Feuerwehr Wüstenbrand 

* und noch vieles mehr.

Roland Titz, die gute Seele unserer Wehr, ist seit unzähligen Jahren als Außenkassier und Gerätehauswirt tätig. Auch als Gerätewart und langjähriger aktiver Feuerwehrmann ist er tätig. In den letzten Jahren wurden von Ihm auch die immer häufigeren Veranstaltungen der Gemeinde im Feuerwehrhaus betreut. 

Nur zu Recht wurden sie am Ende der Versammlung noch mit dem Ehren-Titel der Feuerwehr bedacht. Jeweils durch einstimmigen Beschluss der gesamten Versammlung. Mit langen Applaus wurden die geehrten durch die Kameraden gewürdigt. 

Kommandant Stefan Kreuzer forderte jedoch alle auf, da die Altersgrenze noch weit entfernt liegt, weiterhin fest am aktiven Dienst teil zu nehmen. Er schloss mit dem Satz: "Nicht nur die jungen können die Feuerwehr erhalten, wir brauchen auch die alten".  

Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit.

Was währen wir alle ohne die Mitglieder unserer Wehr? Feuerwehr geht nur als Gemeinschaft!

So konnte die Feuerwehr Konnersreuth auf ihrer Generalversammlung auch wieder langjährige Vereinsmitglieder auszeichnen. (Foto folgt.)